Generalversammlung am 18. Mai 2017

Generalversammlung

Am 18. Mai 2017 um 19 Uhr fand im Gemeindehaus St. Bernhard, Katholische Kirche, Franziskanerplatz 2, 79395 Neuenburg am Rhein die Generalversammlung des Vereins SICHTBAR ANKOMMEN e.V. statt. Die Versammlung wurde vom 2. Vorsitzenden, Oliver Eichling geleitet, da der 1. Vorsitzende August Walz aus gesundheitlichen Gründen verhindert war.

Nach dem Tätigkeitsbericht und dem  Rechnungsbericht 2016 stellten die beiden Rechnungsprüfer, Jochen Terhardt und Hermann Meinhold, einen ordentlichen Zustand der Kasse fest. Die gesamte Vorstandschaft wurde daraufhin einstimmig von den Mitgliedern des Vereins entlastet. Der 2. Vorsitzende Oliver Eichling, die Schriftführerin Andrea Kühne sowie der Beirat (Erwin Bornemann, Stefanie Jägle, Josef Merkel und Jutta Waidele)  wurde für die kommenden zwei Jahre von den Vereinsmitgliedern wiedergewählt und nahmen die Wahl an. Klaus Kern wurde zusätzlich in den Beirat gewählt – auch er nahm die Wahl an.

Dieter Branghofer, Hauptamtsleiter der Stadt Neuenburg am Rhein, übermittelte Grüße von Bürgermeister Joachim Schuster und informierte über die aktuellen Entwicklungen – zurzeit befinden sich rund 125 Personen in der GU und Anschlussunterbringung. Die Situation für 2018 ist noch unklar. Eine Familienzusammenführung im Sinne einer langfristigen Einbürgerung wird von der Stadt Neuenburg am Rhein begrüßt. Herr Branghofer stellte Elvira Riesterer als neue Teamleiterin für Soziales vor und berichtete über die aktuelle und zukünftige Organisation der Flüchtlingsarbeit im Rathaus (Flüchtlingskoordinator, Pakt für Integration – Caritas Flüchtlingssozialdienst). Monatlich findet ein Jour Fix von Stadtverwaltung, Verein Sichtbar Ankommen und dem Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald statt. Er bedankte sich bei Verein und Helferkreis für die geleistete Arbeit.

Kontakt

SICHTBAR ANKOMMEN e.V.
August Walz und Dr. Andrea Kühne
sichtbar-ankommen@mail.de